100 Jahre BMW
Der neue BMW X3
driving-dynamics M4
MINI Clubman
1er LCI
5er Touring (1)
MINI John Cooper Works

Chronik

1966
Gründung eines Reifenhandels mit Groß- und Einzelhandel in Niederöfflingen, Kreis Wittlich durch Richard Kainz.

1967
Anmietung einer Verkaufs- und Lagerhalle in der Leopoldstraße in Daun für Verkauf und Montage von PKW- und LKW-Reifen

1968
Erwerb eines 5000qm Gewerbegrundstücks in Daun-Pützborn und Bau einer Montage- und Lagerhalle für Reifen.

1969
Ausbau der Halle als Kfz-Reparaturwerkstatt mit Büro und Ersatzteillager.

1969
Übernahme der Fiat-Vertretung für den Kreis Daun. Ebenfalls wurde der Reifenhandel bis zum heutigen Tage weiterbetrieben und ausgebaut. Am 31.12.1970 endete der Vertrag mit Fiat.

1971
01.07.1971 Übernahme der BMW-Vertretung für den Kreis Daun.

1978
Umbau und Erweiterung der Werkstatt in Daun-Pützborn.

1981
Neubau einer Karosserie- und Lackierabteilung.

1995
Übernahme der BMW-Vertretung für den Bereich Mayen und Neubau eines Kfz-Betriebes mit Ausstellungsraum und Werkstatt auf einem 10.000qm Gewerbegrundstück nach BMW CI Richtlinien.

1996
Übernahme der Rover und Landrover-Vertretung für die Standorte Daun und Mayen bis 2000. Neubau einer Ausstellungsfläche von 600qm in Mayen für Rover und Landrover.

2000
Umbau und Neubau am Standort Daun (Ausstellungshalle und Werkstatt nach BMW CI Rechtlinien).

2003
Ausgezeichnet mit der BMW Quality Trophy.

2003
Umfirmierung in eine GmbH & Co. KG mit den Gesellschaftern Richard Kainz und den Söhnen Michael Kainz und Oliver Kainz.

2004
Übernahme der BMW- und MINI-Vertretung für den Standort Wittlich.Neubau eines Kfz-Betriebes mit Ausstellungsraum und Werkstatt nach BMW CI Richtlinien auf einem 13.000qm Gewerbegrundstück in der Max-Planck-Str. 21 in Wittlich.

2014
Austritt des Unternehmensgründers Richard Kainz